Shoppingguide für London

Bond Street in London

London ist die Shopping-Metropole Europas. Angefangen von den Boutiquen in der Bondstreet über die geschäftige Oxford Street mit ihren Modeboutiquen und Flagshipstores bis zu den pulsierenden Märkten, wie Camden Market – für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei. Shopping in London kann leicht überwältigend sein und manch einer verliert den Überblick bei der Suche nach der ultimativen Einkaufsstraße. Wir haben die besten Einkaufsgegenden herausgesucht, die Sie auf jeden Fall nicht verpassen sollten!

Harrod's, Liberty und Selfridges

Harrod's in London

Harrod´s, Brompton Road

Harrod´s ist eins der berühmtesten und größten Warenhäuser der Welt. Das Haus wurde bereits 1834 gegründet, heute gehört es Mohamed al-Fayed. Harrod´s hat den Ruf ausschließlich exzellente Waren anzubieten und getreu dem Motto des Hauses "Everything for Everybody Everywhere" finden Sie hier alles von Wurst und Käse bis zu Luxusautos. Besonders abends, wenn die 11500 Lichter das Gebäude erleuchten, sollten Sie bei Harrod´s shoppen gehen.

Selfridges, Oxford Street

Die bahnbrechenden und kontrovers inszenierten Schaufenster bei Selfridges locken immer eine immense Menschenmenge an. Aber auch die Vielzahl an Bekleidungsgeschäften, eine super Food Hall und einige erstklassige Restaurants machen einen Besuch hier lohnenswert.

Kaufhaus Liberty in London

Liberty, Regent Street

Das Kaufhaus Liberty liegt inmitten des pulsierenden Shoppingviertels rund um die Regent Street in der Nähe von Piccadilly. Shopping bei Liberty ist eine faszinierende Mischung aus kunstvollen Displays, aufregenden neuen Kollektionen, exklusive und luxuriöse Labels in einer wunderbaren exzentrischen Atmosphäre zwischen Innovation und Englischer Tradition. Neue Kreationen und modische Highlights gibt es hier regelmäßig vor dem regulären Verkaufsstart zu kaufen - wenn Sie also wissen wollen, was morgen angesagt ist, machen Sie einen Abstecher in die Regent Street.

Oxford Street

Oxford Street ist die längste Einkaufstraße Europas, definitiv die Adresse, wenn sie alles an einem Platz haben wollen. Neben dem populären Selfridges Department Store befinden sich sieben weitere Warenhäuser, unter anderem das alteingesessene John Lewis in der Oxford Street. Weiter Pflichtadressen sind das Topshop mit seiner schier unendlichen Auswahl an topaktueller Bekleidung und das Niketown. Inmitten dem Trubel lädt der charmante St. Christopher Place mit seinen vielen Cafés zu einer kleinen Pause ein. Um zur Oxford Street zu kommen, fahren Sie am besten mit der Untergrundbahn mit den Linien Central, Bakerloo und Victoria bis zur Station Oxford Circus.

Knightbridge

Knightbridge bedeutet Luxus Shopping nur einen Steinwurf vom Hydepark entfernt. Harrods, das wahrscheinlich bekannteste Kaufhaus der Welt macht Knightbridge zu einem festen Bestandteil eines jeden London Besuchs. Aber auch Harvey Nichols, der für seine exzellente Auswahl von Designer Kleidung bekannt ist, befindet sich hier. Daneben runden in der Sloane Street die Boutiquen der berühmten Modedesigner, wie Dior, Chanel und Armani das Bild ab. Die U-Bahn hält an der Station Knightbridge.

Camden Town

Camden Town, nördlich vom Regent´s Park und damit etwas außerhalb der klassischen Routen gelegen, bietet abwechslungsreiches Shopping und Nightlife. Camden ist ein Mix aus Märkten, zB Camden Market mit Klamotten von jungen Designers und Shops. Im Norden befindet sich Stables, wo sich einige der besten Geschäfte von Camden Town angesiedelt haben. Besonders Liebhaber von Antiquitäten und moderne Kunst kommen hier auf ihre Kosten. Am besten besuchen sie Camden während der Woche, da die Gegend am Wochenende extrem überfüllt ist. Fahren Sie mit der Tube direkt bis zur Station Camden Town.

Portobello Road

Portobello Road und Notting Hill sind ein Muss für Antiquitätenliebhaber und Schnäppchenjägern. Der beste Tag für eine Shoppingtour ist Samstag, da dann auch die für die Portobello Road typischen Straßenstände das Angebot komplettieren und links und rechts zum Stöbern einladen.

Borough Market

Borough Market ist Londons erster Markt für Lebensmittel aus aller Welt. Der Markt ist einer der charmantesten Orte in London mit zahlreichen Cafés, der von Einheimischen und Touristen gleichermaßen frequentiert wird. Bereits seit 2000 Jahren wird an diesem Ort Essen verkauft, Borough Market ist seit 150 Jahren an diesem Platz. Achtung – der Markt ist nur am Wochenende für Publikumsverkehr geöffnet.